Die Firma Tomaschett + Cioce AG blickt auf eine über 20-jährige Laufbahn zurück. Die Firma wurde von Anton Tomaschett im Jahre 1990 in Rorschach als Tomaschett Haustechnik gegründet, mit dem Zweck, Ingenieurarbeiten im Sanitärbereich anzubieten. Obwohl die Rezession in der Bauwirtschaft kurz nach der Gründung einsetzte, konnte sich das innovative Kleinunternehmen dank seiner Firmenstrategie gut behaupten.

Die Einzelfirma „Tomaschett Haustechnik“ wurde im Jahre 2008 in die Kollektivgesellschaft „Tomaschett + Cioce“ umgewandelt, an der sich Claudio Cioce beteiligte. Mit der Beteiligung des jungen Sanitärtechnikers wurde der Meilenstein für die Fortsetzung des Ingenieurbüros gelegt.

Im Jahr 2011 wurde das mittlerweile seit über 20 Jahren bestehende Büro in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Der Gründer, Anton Tomaschett, zog sich in den verdienten Ruhestand zurück und überliess die Firma sowie die Geschäftsführung seinem Nachfolger Claudio Cioce.

Um das wachsende Auftragsvolumen bearbeiten zu können, wurde im März 2013 eine Zweigniederlassung in St. Gallen gegründet. Das Ingenierbüro zählt mittlerweile 6 Mitarbeiter.

Unser Ziel ist es heute, wie schon vor 20 Jahren, dem Kunde eine neutrale Planung anzubieten, die sowohl auf den gemachten Erfahrungen als auch auf dem neusten Stand der Technik im Bereich Gebäudetechnik basiert. So entstand auch unser Firmenmotto "durchdachte Lösungen".